Alleinauftrag

Warum ist der Makleralleinauftrag so wichtig?

Bereits seit 1981 beobachten wir den Immobilienmarkt und können somit von einer jahrzehntelangen Erfahrung sprechen. Wir stellen fest, dass sich immer mehr Makler um ein Objekt "reißen" - und die Eigentümer und Vermieter                 scheinen "das zu genießen". Dabei nicht bedacht wird allerdings, dass die Exklusivität Ihrer wertvollen Immobilie schwindet, je mehr Makler ein- und dasselbe Objekt anbieten.

Risiken OHNE Makler-Alleinauftrag

Dieser sogenannte Allgemeinauftrag verpflichtet einen Makler zu keinen besonderen Aktivitäten, um den Auftrag voranzutreiben. Er kann einfach abwarten, ob sich zufällig ein geeigneter Interessent durch seine Publikationen -                        meistens auf diversen Internet-Portalen - meldet. Ansonsten überlässt er all die notwendige zeitaufwendige Arbeit                     dem Auftraggeber.

Werden - wie es bei Allgemeinaufträgen üblich ist - mehrere Makler parallel beauftragt
(Ihr Einverständnis, Ihre Immobilie "einem" Kunden anbieten zu dürfen ist schon ein Auftrag), besteht die Gefahr, dass eine von vielen Seiten angebotene Immobilie "zu Tode angeboten" wird, teilweise sogar mit unterschiedlichen Daten und Preisen. Schlimm für die Immobile.

Jeder Interessent möchte möglichst ein am Markt noch nicht bekanntes und beworbenes Objekt erwerben oder mieten.

Vorteil des Makleralleinauftrages

Gut beraten bei Immobiliengeschäften ist, wer einem leistungsfähigen und erfahrenen Makler einen Alleinauftrag  zur Vermittlung seiner Immobilie erteilt.

Mit dem Alleinauftrag verpflichten Sie den Makler für die Vertragslaufzeit

  • zu intensiven Bemühungen, den gewünschten Verkauf/die Vermietung zu einem guten Abschluss zu bringen.
  • Sie über den Stand seiner Bemühungen zu informieren.
  • auf eigene Kosten angemessene Werbemaßnahmen durchzuführen.
  • ein informatives Exposé zu erstellen.
  • die Angabe gesetzlich vorgeschriebener Angaben (z.B. Energieverbrauch) zu beachten.
  • eine Vorauswahl der Interessenten nach den mit dem Eigentümer abgestimmten Kriterien vorzunehmen.
  • die Verhandlungen und förderlichen Gespräche zu führen.
  • den Interessenten bis zum für beide Seiten akzeptablen Vertragsabschluss zu begleiten.

Im Gegenzug verzichtet der Auftraggeber darauf, andere Makler oder Dritte einzuschalten. Der Makler stellt bei                          einem Alleinauftrag sein ganzes Fachwissen, seine Verbindungen und seine Marktkenntnisse sowie seine Kenntnis                     der kompletten Abwicklungsmodalitäten eines Immobiliengeschäfts in den Dienst seines Kunden. Im Falle unseres Unternehmens können wir auf eine über 35-jährige Erfahrung der erfolgreichen Vermittlung zurückblicken.

 

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.